Spieltag 7.2016 - Damen 1 in Metzingen

Der letzte Ligastart erwartete die Mädels in Metzingen. Vanessa, Gabi, Anja und Christiane waren immer noch etwas gesundheitlich angeschlagen, aber trotzdem wollte man das Beste aus dem Tag machen und seinen 6. Tabellenplatz verteidigen. Alex war am Vortag unglücklich gestürzt und hatte ihr Knie ein wenig in Mitleidenschaft gezogen. Auch aufgrund Schlafmangels beließ es heute lieber dabei, als Unterstützung den Mädels zur Seite zu stehen. Neu dabei war Stephanie, die schon einmal Ligastartluft schnuppern durfte. Nach außen gelassen nahm sie die Herausforderung an.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen DBC Stuttgart-Nord 673:579 gewonnen
Christianes Wunsch war ein Sieg am heutigen Tag, um ganz sicher in der Oberliga zu verbleiben. Dieser Wunsch wurde ihr gleich im ersten Spiel erfüllt und dann noch gegen den Tabellenletzten, den netten älteren Damen vom DBC. Vanessa fand super ins Spiel und Christiane hatte die Mädels einfach zu gern, um die Beerframechancen umzuwandeln.
Vanessa 211, Gabi 159, Anja 144 Christiane 159

Spiel 2 gegen Allianz Stuttgart 599:598 gewonnen
Das zweite Spiel an sich war bis zum Ende unspektakulär, denn es sah eigentlich nach einem Sieg von Allianz aus. Zwischendurch war die größte Aufregung, dass Stephanie eine blaue Jeans an hatte, denn sie wusste nichts von der Kleiderordnung. Man wurde von den gegnerischen Mädels darauf aufmerksam gemacht und man versuchte dann irgendwie, eine geschickte Lösung zu finden. Ende vom Lied war, dass Alex an diesem Tag auf ihre Hose zugunsten von Stephanie verzichtete und sich geschickt eine Decke umband, die á la Schottenrock sehr modisch rüberkam. Vielleicht hat die ganze Aktion die Allianz Mädels auch etwas verwirrt, denn im 9. und 10. Frame kam man wieder so weit ran, dass man den Sieg förmlich riechen konnte. Den Sack zu machte Christiane mit dem letzten 9er Anwurf.
Vanessa 158, Stephanie 138, Gabi 121, Christiane 182

Spiel 3 gegen BC Havanna 552:630 verloren
Mit 2 Siegen in der Tasche konnte man den Tag eigentlich gut ausklingen lassen. Trotzdem war der Ehrgeiz natürlich da, für sich selbst noch etwas Gutes zu tun. Christiane ging für das 3. Spiel aber die Luft aus, so dass sie den Anderen das Feld überließ. Nun war aber anscheinend die Luft auch etwas raus bei den Mädels, so dass die Niederlage nicht zu vermeiden war.
Vanessa 144, Stephanie 135, Gabi 126, Anja 147

Weiterlesen: Spieltag 7.2016 - Damen 1 in Metzingen

Spieltag 8.2016 - Herren 1 in Feuerbach

Hallo,
werde mich heute kurz fassen.
Als Fans waren Ela, Celine + Partner, Manu und Nicole da. Erst mal vielen Dank an Ela, die unseren Zettel befüllt hat. Und alle Achtung davor, dass sie nicht alle davon gelaufen sind,
denn das war echt Grütze, was wir heute gezeigt haben.

Gegen Neckarsulm haben wir im 3. Gang gewonnen, den Rest verloren. 2 Bonuspunkte geholt und somit den Abstieg erfolgreich vermieden. 7. Platz.

Bester Spieler im Schnitt war Marco Rappazzo mit 194,5 in 2 Spielen.

Bester Spieler über die volle Distanz war Marco Pietschner mit 185,4 Schnitt.

Nächstes Jahr muss einiges besser werden, wenn wir mal wieder an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen wollen.

Tschüss und ade, bis zur nächsten Saison.

Micha

Spieltag 6.2016 - Damen 1 in Esslingen

Der vorletzte Ligastart in Esslingen erwartete die Mädels. Vanessa war etwas gesundheitlich, Christiane etwas körperlich angeschlagen, aber trotzdem wollte man das Beste aus dem Tag machen und seinen 6. Tabellenplatz noch mehr festigen. Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen Allianz Stuttgart 535:619 verloren
Irgendwie hatte man den Startschuss zum Einstellen der Probewürfe verschlafen, denn bis zum 10. Frame brachten die Mädels nicht wirklich was zu Stande. Das Spiel war schneller vorbei und vielleicht war es gut so, damit man für das nächste Spiel wacher sein konnte.
Vanessa 138, Alex 117, Gabi 136, Christiane 144

Spiel 2 gegen BC Havanna 636:602 gewonnen
Beim 2. Spiel war man hellwach, denn es ging gegen den Tabellen 7., das hieß wirklich volle Konzentration, denn so groß war der Abstand zu Havanna ja auch nicht, dass man den einen Sieg schenken könnte.  Auch wenn das Räumspiel teilweise zu wünschen übrig ließ, was manchmal auch ungerechtfertigten Splits zu verdanken war, konnte man die 3 Punkte einsacken.
Vanessa 158, Alex 140, Gabi 158, Christiane 180

Spiel 3 gegen SV Böblingen I 662:550 gewonnen
Vor dem Mittag wollte man noch ein Sieg einfahren, dass ließ es sich beruhigter in die Pause gehen. Und schließlich wollte man sich das Essen und die Zigarette verdienen, also legten die Mädels los und steigerten sich noch einmal im vergleich zum Spiel 2. Man muss dazu sagen, dass die Böblinger Mädels aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle nur zu dritt antraten und trotzdem in dem Spiel dafür eine super Leistung ablieferten. Wäre sie vollzählig gewesen, hätte man den Sieg wahrscheinlich nicht einfahren können.
Vanessa 181, Alex 179, Gabi 132, Christiane 170

Weiterlesen: Spieltag 6.2016 - Damen 1 in Esslingen

Spieltag 7.2016 - Herren 1 in Metzingen

Alle an Bord. Stefan blieb erst mal draußen. Wir wollten an die guten Leistungen vom letzten Start anknüpfen, dann wären wir sicher. Also los.

1. Spiel gg KVS-Club 1 1014:1022 verloren
Ölbild war nicht sonderlich schwer aber auch kein Hausschuss. Spiel war von Anfang an eng aber wir waren immer etwas zurück. Im neunten waren wir dann fast dran. Im 10 Frame waren wir nach Spieler 4 bis auf 7 Holz dran. Gerrit Ass Spare, der Schlusspieler von KV (Eva) schob einen Split an ( 2 + 10) und musste räumen. Zu unserem Entsetzen tat er dies auch, sonst hätten wir um 1 Holz gewonnen. Schade. Mund abputzen und weiter.
Micha 203, Marco R. 205, Torsten 191, Marco P. 202, Gerrit 213

2. Spiel gg BC Waiblingen 1 1054:1081 verloren
Ähnlicher Spielverlauf wie im 1. Spiel. Wir waren die ganze Zeit knapp hinten. Leider waren 3 oder 4 Räumfehler in unserem Spiel, beim Gegner nur 1. Das hat das Spiel zugunsten von Waiblingen entschieden. Mund abputzen und weiter.
Micha 223, Marco R. 196, Torsten 201, Marco P. 217, Gerrit 217

3. Spiel gg ABC Stuttgart-Nord 2 1005:964 gewonnen
Die Bahnen trockneten auf der rechten Seite jetzt merklich ab, was unserem Spiel bekanntermaßen nicht entgegen kommt. Konnten uns aber bis zum 8. Frame etwas absetzen und den kleinen Vorsprung ins Ziel bringen. Endlich 3 Punkte. Von der Holzzahl lagen wir wahrscheinlich bis dahin an 1. oder 2. Stelle.
Micha 233, Marco R. 186, Torsten 217, Marco P. 180, Gerrit 189

Weiterlesen: Spieltag 7.2016 - Herren 1 in Metzingen