Spieltag 5.2017 - Herren 2 in Tübingen

Sascha hatte sich krank gemeldet, also waren wir wieder nur zu viert. Micha und Ecke hatten etwas wenig geschlafen. Pasi und Stefan waren fit.

1. Spiel gg BSV Ludwigsburg 743:671 gewonnen
Bahnen waren gut bespielbar, allerdings ohne großen Bereich. Pasi spielte echt gelöst und Stefan kam auch gut zurecht. Guter Start, verdient gewonnen.
Pasi 237, Stefan 180, Ecke 166, Micha 160

2. Spiel gg BSC Metzingen 732:713 gewonnen
Metzingen spielte überraschend stark, so dass es bis zum Schluss ein enges Match wurde. Dank einem überragenden Pasi haben wir das Ding aber nach Hause geschaukelt.
Pasi 242, Stefan 164, Ecke 133, Micha 193

3. Spiel gg PSV Stuttgart 776:754 gewonnen
Jetzt gegen den Spitzenreiter. Wir wollten unbedingt gewinnen. Pasi und Ecke spielten groß auf. Wieder ein knapper Sieg aber doch verdient gewonnen.
Pasi 225, Stefan 152, Ecke 226, Micha 168
      

Weiterlesen: Spieltag 5.2017 - Herren 2 in Tübingen

Spieltag 3.2017 - Damen 1 in Göppingen

Nach den ersten 2 bescheid abgelaufenen Spieltagen (Pinzahlen), wollte man endlich mal zeigen, was man kann. Bisher war die Erfahrung aber in Göppingen mehr als mau, ob nun Bahnen- und Servicetechnisch oder dass man ganz vergessen wurde und vor verschlossener Tür stand. Mit kleinen Bauschmerzen wagte man den Weg nach Göppingen und wurde doch positiver überrascht als erwartet.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen Niemand 608:0 gewonnen
Normalerweise ist ja das erste Spiel immer nicht so berauschend, da die Mädels noch nicht wach sind. Nun hatte man wie am ersten Spieltag ein Hohlspiel. Und am ersten Spieltag war die Motivation ohne Gegner nicht so groß. Aber die Mädels versuchten sich zu konzentrieren und brachten ein 600er Spiel auf die Bahn.
Kathi 155, Stephanie 146, Gabi 142, Christiane 165

Spiel 2 gegen SV Böblingen I 553:728 verloren
Das was man im ersten Spiel an Konzentration hatte, fiel im zweiten Spiel den Bach runter. Zudem kam, dass de Böblinger Mädels heute einen sehr guten Tag erwischten und alle Punkte einheimsten, die man bekommen kann.
Kathi 114, Stephanie 1137, Alex 134, Christiane 168

Spiel 3 gegen BC Havanna  668:734 verloren
Anfang vom dritten Spiel konnte man noch gut mithalten, aber am Ende zogen die Havanna Mädels davon und nahmen den Mädels den Sieg weg, obwohl von der Pinzahl es ein gutes Spiel war.
Alex 165, Stephanie 168, Gabi 145, Christiane 190

Mittag war reichlich Auswahl zum fairen Preis. Alle konnten gesättigt werden. Ziel nach dem Essen waren noch mindestens 2 von 3 Spielen zu gewinnen, was angesichts der Gegner nicht leicht werden sollte.

Weiterlesen: Spieltag 3.2017 - Damen 1 in Göppingen

Spieltag 4.2017 - Herren 2 in Feuerbach

Stefan war im Allgäu, also waren wir wieder nur zu viert. Pasi war etwas feiergeschädigt, denn er war bis halb sechs mit Captain Morgan unterwegs. Als Fan war Manu dabei.

1. Spiel gg BSC Metzingen 737:690 gewonnen
Die Bahnen waren gewöhnungsbedürftig. Fast kein Brake aber das gleichmäßig. Das krasse gegenteil zur City. Wir kamen aber erstaunlicherweise gut rein. Pasi spielte echt gelöst und Micha kam Dank dem guten Rat von Benni (Motiv von ganz außen) auch gut zurecht. Guter Start, verdient gewonnen.
Pasi 205, Sascha 171, Ecke 144, Micha 217

2. Spiel gg PSV Stuttgart 663:764 verloren
PSV war stark ersatzgeschwächt und spielte im 1. Spiel knapp über 600. Diese 3 Punkte wollten wir auf jeden Fall. Leider trafen von denen plötzlich alle und wir liefen gegen das zweithöchste Spiel des Tages. Chancenlos verloren.
Pasi 190, Sascha 124, Ecke 158, Micha 191

3. Spiel gg BC Waiblingen 760:634 gewonnen
Dummerweise machten wir gegen unseren Lieblingsgegner unser bestes Spiel des Tages (hätte auch weitaus weniger gereicht) und gewannen ganz gelöst. Plötzlich trafen auch Sascha und Ecke wieder und wir lieferten das dritthöchste Spiel des Tages ab. Das Mittagessen konnte kommen.
Pasi 192, Sascha 192, Ecke 170, Micha 206
      

Weiterlesen: Spieltag 4.2017 - Herren 2 in Feuerbach

Spieltag 4.2015 - Herren 1 in Engstingen

Spieltag Nummer 4...in Engstingen. Und pünktlich hatte es angefangen zu schneien - es konnte sich also endlich wieder übers Wetter aufgeregt werden - also alles normal. Nachdem Pasi dann auch alleine den Weg nach Engstingen gefunden hatte, konnten wir so beginnen, wie wir in Reutlingen aufgehört hatten.

Spiel 1 gg KVS-Club 1 931:888 gewonnen
Alle waren noch etwas verkrampft, nur der Räppäzzo hatte schon seine Linie. Auch Stefan war on the fresh jut druff. Gutes Räumspiel und die ein oder andere Kette hat uns am Ende doch noch den Sieg gebracht. Auch wenn es zu Beginn noch nicht so aussah. Guter Start.
Benni 173, Gerrit 178, Marco R. 208, Marco P. 175, Stefan 219

Spiel 2 gg COS Stuttgart 1 857:1052 verloren
Wir spielten so weiter - wieso auch nicht. Bei einigen entkrampfte sich bissel was, bei anderen nicht. Wieder andere fraßen Splits ohne Ende. So verloren wir völlig unnötig dieses Spiele.
Benni 225, Gerrit 149, Marco R. 210, Marco P. 167, Stefan 138

Spiel 3 gg NBC Tübingen 1 918:996 verloren
Gerrit ging raus, dafür kam Pasi rein. Und er machte seinen Job gut. Räppäzzo blieb seiner Linie treu und spielte weiter top. Lange lagen wir hinten, bekamen jedoch durch eine 5-7-10 vom BC Strike und den ersten 3 lockeren Bällen von Marco P. im 10.Frame doch noch die Kurve und gewann am Ende knapp.
Benni 202, Pasi 205, Marco R. 217, Marco P. 180, Stefan 160

Weiterlesen: Spieltag 4.2015 - Herren 1 in Engstingen