Spieltag 2.2019 - Damen 1 in Metzingen

Auf zum 2. Spieltag dachten sich die Mädels, die nach dem 1. Start ein gutes Gefühl mitbrachten. Auch wenn es immer noch ziemlich früh begann, wollten Kathi, Gabi, Stephanie, Alex, Vanessa und Christiane eine gute Leistung abliefern und ihren Tabellenplatz behalten.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen Allianz Stuttgart 570:593 verloren
Wie es schon so oft passiert, war man im ersten Spiel noch zu müde, um die auch nicht so wirklich toll aufspielenden gegnerischen Mädels schlagen zu können. Auch wenn es ziemlich eng zwischendurch zuging, gab man das Spiel unnötig aus der Hand und verschenkte die ersten (und nicht letzten) 2 Punkte.
Kathi 130, Gabi 151, Vanessa 147, Christiane 142

Spiel 2 gegen BCE Ludwigsburg 600:708 verloren
Am Anfang sah es gegen Ludwigsburg gar nicht so schlecht aus, man konnte gut mithalten, doch am Ende zeigte sich, dass Ludwigsburg zurecht an Tabellenplatz 1 stand. Mit dem besten Spiel des ganzen Tages heimste sich Ludwigsburg die 2 Punkte ein.
Vanessa 159, Gabi 170, Alex 122, Christiane 149

Spiel 3 gegen DreamBowler 589:597 verloren
Noch knapper als im 1. Spiel ging es im 3. Spiel gegen die DreamBowler zu. Letztendlich entschied es ein fehlender Räumer, dass die Mädels die nächsten 2 Punkte abgaben.
Vanessa 138, Stephanie 117, Gabi 133, Christiane 201

Weiterlesen: Spieltag 2.2019 - Damen 1 in Metzingen

Spieltag 1.2019 - Damen 1 in Engstingen

Es ging wieder los. Mit den neuen Modi für die einzelnen Ligen erwarteten die Damen in der Oberliga nur noch 4 gegnerischen Mannschaften und pro Spieltag nur noch 5 Spiele. Spielbeginn wurde eine halbe Stunde vorverlegt auf 9:30 Uhr. Auch gab es für gewonnene Spiele nur noch 2 Punkte. Zum ersten Mal durfte sich Christiane als Ligaleiterin versuchen, hatte aber durch ihre Mädels tatkräftige Unterstützung. Unterstützung hatten Kathi, Vanessa, Gabi, Stephanie, Alex und Christiane auch durch Dodo und Martin.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen BCE Ludwigsburg 581:793 verloren
Vielleicht war der frühere Beginn nicht gut für die Mädels. Gegen Ludwigsburg spielte man zwar gern, weil es viel Spaß machte, aber trotzdem verschlief man irgendwie das Spiel. Aber auch mit einer besseren Leistung wäre es schwer gewesen, Ludwigsburg zu schlagen, denn sie spielten das beste Spiel des Tages, gleich zu Beginn und hatten auch in den anderen Spielen eine sehr gute Leistung.
Kathi 151, Gabi 127, Vanessa 116, Christiane 187

Spiel 2 gegen Allianz Stuttgart 634:613 gewonnen
Im 2. Spiel wollte man es dann besser machen, was durch eine tolle Leistung von Alex auch gelang. Allianz machte es den Mädels nicht einfach, aber am ende fuhren die Mädels ihren wohlverdienten ersten, und nicht letzten Sieg des Tages ein.
Kathi 153, Stephanie 137, Alex 187, Christiane 157

Spiel 3 gegen Niemand 589:0 gewonnen
Auf der einen Seite ist eine Spiel ohne Gegner gut, da man automatisch gewinnt, aber auf der anderen Seite, weil man weiß, dass man schon gewonnen hat, fehlt die durchaus notwendige Konzentration, auch in solch einem Spiel. Denn schließlich kommt es am Ende auch auf die Gesamtpins an, die die Bonuspunkte ausmachen.
Kathi 173, Alex 111, Gabi 154, Vanessa 151

Zum Mittag wurden die Mädels wieder gut verwöhnt, vielleicht auch zu gut, denn das Essen macht immer so müde und schwerfällig für das erste Spiel nach dem Essen.

Spiel 4 gegen SV Böblingen 544:668 verloren
Man merkte das gute Essen, denn den Mädels fiel es echt schwer, den Ball richtig auf die Bahn zu bekommen. Das nutzte Böblingen aus und gewann deutlich das Spiel.
Kathi 127, Alex 127, Vanessa 159, Christiane 131

Spiel 5 gegen DreamBowler 647:577 gewonnen
Im letzten Spiel wollte man nochmal ein gutes Ergebnis erzielen. Auch wenn Gabi nicht so wirklich ins Spiel kam, konnte durch die 3 anderen das Spiel eindeutig für Fellbach entschieden werden.
Vanessa 154, Gabi 89, Alex 191, Christiane 213

Fazit:
Ein definitiv besserer Start als in der vorhergehenden Saison ist den Mädels gelungen. Mit den Gesamtpunkten kann man auch soweit zufrieden sein. Jetzt heißt es daran zu arbeiten, dass man alle seine Spiele auf mindestens 600 Pins bringt. Räumen bleibt auch weiterhin Thema.

Alles auf einen Blick:

  1. BCE Ludwigsburg 15 Punkte gesamt (heute 10+5), 3.573 Pins gesamt (heute 3.573 Pins)
  2. SV Böblingen 10 Punkte gesamt (heute 6+4), 3.238 Pins gesamt (heute 3.278 Pins)
  3. SV Fellbach 9 Punkte gesamt (heute 6+3), 2.995 Pins gesamt (heute 2.995 Pins)
  4. DreamBowler 6 Punkte gesamt (heute 4+2), 2.934 Pins gesamt (heute 2.934 Pins)
  5. Allianz Stuttgart 5 Punkte gesamt (heute 4+1), 2.892 Pins gesamt (heute 2.892 Pins)

Bestes Einzel: Schwarzwälder, Natalie (BCE Ludwigsburg) 237 Pins
Beste Serie: Schwarzwälder, Natalie (BCE Ludwigsburg) 979 Pins
Bestes Mannschaftsspiel: BCE Ludwigsburg 793 Pins

Der nächste Starttag findet in 3 Wochen am 13.10.2019 in Metzingen statt, wo die Mädels wieder angreifen und eine tolle Leistung abliefern wollen.

Spieltag 7.2018 - Damen 1 in Engstingen

Der letzte Spieltag der Saison führte die Mädels noch einmal nach Engstingen, wo sie am 1. Spieltag schon waren und keine sonderlich guten Erinnerungen hatten. Mit dem Gedanken, dass es ja nicht schlechter als beim ersten Mal (0 Spielpunkte und 1 Bonuspunkt) werden könnte, gingen die Mädels mit großem Willen und Motivation, aber auch ein wenig Entspanntheit, da nicht mehr viel passieren konnte, an die ganze Sache ran. Schließlich wollte man auch den 4. Tabellenplatz halten.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen BG Möhringen 672:614 gewonnen

Auch wenn bei einigen noch die Müdigkeit in den Knochen steckte, merkte man den Willen der Mädels, keine Zweifel am Sieg zu lassen. Und auch wenn Kathi nicht ganz zurechtkam, konnten die anderen dies mit einer tollen Leistung ausbügeln und gewannen mit gehörigem Abstand. Somit war man nach dem ersten Spiel schon besser als beim ersten Start hier.

Kathi 108, Stephanie 166, Vanessa 190, Christiane 208

Spiel 2 gegen BC Havanna 658:617 gewonnen

Mit dem ersten 3 Punkten im Rücken ging man zuversichtlich ins 2. Spiel. Auch hier überzeugte man auf ganzer Linie und heimste sich die nächsten 3 Punkte ein.

Vanessa 186, Stephanie 159, Alex 141, Christiane 172

Spiel 3 gegen BC Waiblingen 712:677 gewonnen

Auch wenn Waiblingen schon als Aufsteiger feststand und ihnen nichts mehr passieren konnte, bewiesen sie doch Willen, den Fellbacher Mädels den Sieg nicht so einfach zu machen. Jedoch zeigten Vanessa und Christiane eine überragende Vorstellung, so dass am Ende der Sieg außer Frage stand.

Vanessa 206, Gabi 158, Alex 136, Christiane 212

Weiterlesen: Spieltag 7.2018 - Damen 1 in Engstingen

Spieltag 6.2018 - Damen 1 in Tübingen

Der 6. und vorletzte und auch erste Start nach der Winter-/Weihnachtspause führte die Mädels nach Tübingen, einem nicht so beliebten Pflaster. Nichts desto trotz wollten die Mädels an die erfolgreichen Starts der vergangenen Spieltage ansetzen und den hart erarbeiteten 4. Tabellenplatz halten.

Nun aber zu den einzelnen Spielen.

Spiel 1 gegen BC Havanna 632:684 verloren

Ins erste Spiel startete man gar nicht so schlecht, nur waren die Gegner einfach besser. Havanna war zwar in der Tabelle mit 12 Punkten Abstand auf Platz 3 fast nicht einzuholen, aber deswegen wollte man das Spiel nicht so einfach geschlagen geben. Die Anlage machte nur einen Strich durch die Rechnung und man gab sich geschlagen.

Kathi 145, Stephanie 157, Vanessa 158, Christiane 172

Spiel 2 gegen BC Waiblingen 698:718 verloren

Nun wartete der Tabellenführer auf die Mädels. Auch ohne Heike Aldinger konnten die Waiblinger eine gute Leistung beweisen, ohne dass man die Leistung der Fellbacher Mädels, insbesondere Vanessa's und Alex‘s, schmälern musste. Trotzdem war Waiblingen den einen Tick besser und die Punkte mussten wieder abgegeben werden.

Vanessa 208, Stephanie 152, Alex 185, Christiane 153

Spiel 3 gegen BCE Ludwigsburg 607:555 gewonnen

Obwohl sich viele Fehler im 3. Spiel einschlichen, war bei den Ludwigsburgern die Fehlerquote noch höher, so dass mit einem knappen 600er Spiel die ersten 3 Punkte eingefahren werden konnten.

Vanessa 149, Kathi 168, Alex 131, Christiane 159

Weiterlesen: Spieltag 6.2018 - Damen 1 in Tübingen