Spieltag 4.2015 - Herren 1 in Engstingen

Spieltag Nummer 4...in Engstingen. Und pünktlich hatte es angefangen zu schneien - es konnte sich also endlich wieder übers Wetter aufgeregt werden - also alles normal. Nachdem Pasi dann auch alleine den Weg nach Engstingen gefunden hatte, konnten wir so beginnen, wie wir in Reutlingen aufgehört hatten.

Spiel 1 gg KVS-Club 1 931:888 gewonnen
Alle waren noch etwas verkrampft, nur der Räppäzzo hatte schon seine Linie. Auch Stefan war on the fresh jut druff. Gutes Räumspiel und die ein oder andere Kette hat uns am Ende doch noch den Sieg gebracht. Auch wenn es zu Beginn noch nicht so aussah. Guter Start.
Benni 173, Gerrit 178, Marco R. 208, Marco P. 175, Stefan 219

Spiel 2 gg COS Stuttgart 1 857:1052 verloren
Wir spielten so weiter - wieso auch nicht. Bei einigen entkrampfte sich bissel was, bei anderen nicht. Wieder andere fraßen Splits ohne Ende. So verloren wir völlig unnötig dieses Spiele.
Benni 225, Gerrit 149, Marco R. 210, Marco P. 167, Stefan 138

Spiel 3 gg NBC Tübingen 1 918:996 verloren
Gerrit ging raus, dafür kam Pasi rein. Und er machte seinen Job gut. Räppäzzo blieb seiner Linie treu und spielte weiter top. Lange lagen wir hinten, bekamen jedoch durch eine 5-7-10 vom BC Strike und den ersten 3 lockeren Bällen von Marco P. im 10.Frame doch noch die Kurve und gewann am Ende knapp.
Benni 202, Pasi 205, Marco R. 217, Marco P. 180, Stefan 160

Weiterlesen: Spieltag 4.2015 - Herren 1 in Engstingen

Spieltag 8.2016 - Herren 1 in Feuerbach

Hallo,
werde mich heute kurz fassen.
Als Fans waren Ela, Celine + Partner, Manu und Nicole da. Erst mal vielen Dank an Ela, die unseren Zettel befüllt hat. Und alle Achtung davor, dass sie nicht alle davon gelaufen sind,
denn das war echt Grütze, was wir heute gezeigt haben.

Gegen Neckarsulm haben wir im 3. Gang gewonnen, den Rest verloren. 2 Bonuspunkte geholt und somit den Abstieg erfolgreich vermieden. 7. Platz.

Bester Spieler im Schnitt war Marco Rappazzo mit 194,5 in 2 Spielen.

Bester Spieler über die volle Distanz war Marco Pietschner mit 185,4 Schnitt.

Nächstes Jahr muss einiges besser werden, wenn wir mal wieder an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen wollen.

Tschüss und ade, bis zur nächsten Saison.

Micha

Spieltag 7.2016 - Herren 1 in Metzingen

Alle an Bord. Stefan blieb erst mal draußen. Wir wollten an die guten Leistungen vom letzten Start anknüpfen, dann wären wir sicher. Also los.

1. Spiel gg KVS-Club 1 1014:1022 verloren
Ölbild war nicht sonderlich schwer aber auch kein Hausschuss. Spiel war von Anfang an eng aber wir waren immer etwas zurück. Im neunten waren wir dann fast dran. Im 10 Frame waren wir nach Spieler 4 bis auf 7 Holz dran. Gerrit Ass Spare, der Schlusspieler von KV (Eva) schob einen Split an ( 2 + 10) und musste räumen. Zu unserem Entsetzen tat er dies auch, sonst hätten wir um 1 Holz gewonnen. Schade. Mund abputzen und weiter.
Micha 203, Marco R. 205, Torsten 191, Marco P. 202, Gerrit 213

2. Spiel gg BC Waiblingen 1 1054:1081 verloren
Ähnlicher Spielverlauf wie im 1. Spiel. Wir waren die ganze Zeit knapp hinten. Leider waren 3 oder 4 Räumfehler in unserem Spiel, beim Gegner nur 1. Das hat das Spiel zugunsten von Waiblingen entschieden. Mund abputzen und weiter.
Micha 223, Marco R. 196, Torsten 201, Marco P. 217, Gerrit 217

3. Spiel gg ABC Stuttgart-Nord 2 1005:964 gewonnen
Die Bahnen trockneten auf der rechten Seite jetzt merklich ab, was unserem Spiel bekanntermaßen nicht entgegen kommt. Konnten uns aber bis zum 8. Frame etwas absetzen und den kleinen Vorsprung ins Ziel bringen. Endlich 3 Punkte. Von der Holzzahl lagen wir wahrscheinlich bis dahin an 1. oder 2. Stelle.
Micha 233, Marco R. 186, Torsten 217, Marco P. 180, Gerrit 189

Weiterlesen: Spieltag 7.2016 - Herren 1 in Metzingen

Spieltag 6.2016 - Herren 1 in Reutlingen

Alle an Bord. Nach dem Einspielen fiel die Entscheidung. Marco R. blieb erst mal draußen. Als Fans waren Ela, Manu, Alisa und Kinder und Nicole da. Wir wollten es mal wieder besser machen als beim letzten mal. Also los!!!

1. Spiel gg BC Strike Stuttgart 952:934 gewonnen
Ölbild war nicht sonderlich schwer aber auch kein Hausschuss. Die neuen Pins fielen aber leider etwas schwer. Spiel war von Anfang an eng aber wir waren immer etwas vorne. Dank unseres guten Räumspiels und ein paar Strikes mehr als der Gegner gewannen wir verdient.
Micha 180, Marco P. 201, Torsten 185, Gerrit 192, Stefan 194

2. Spiel gg BSV Esslingen 1 965:978 verloren
Wir kamen recht gut ins Spiel und waren bis zum 4.Frame leicht vorne. Leider machten dann 4 Spieler des Gegners in den folgenden zwei Frames je einen Doppelten und wir konnten da nicht gegenhalten. Stefan verlor leider seine Bewegung und konnte uns nicht zum Sieg verhelfen. Grundsätzlich gut gespielt und gut geräumt. Leider kanpp verloren. Stefan ging raus und Marco R. kam rein.
Micha 201, Marco P. 211, Torsten 205, Gerrit 190, Stefan 158

3. Spiel gg GBC Stuttgart 1 1024:878 gewonnen
Unser Lieblingsgegner. Sollte ja dann was werden. Marco R. kam ordentlich rein, bekam aber leider keine Strikes. Davon ließ sich Gerrit anstecken und stellte die Strikes ebenfalls ein (1. Strike im 12 Frame und natürlich gleich einen Bierframe verteilt). Bis zum 6. Frame waren wir deshalb nur ca. 50 Pins vorne. Dann gaben alle mal kurz Zwischengas und wir zogen um weitere 100 Pins davon. Deutlich und absolut verdient gewonnen.
Micha 249, Marco P. 191, Marco R. 161, Torsten 257, Gerrit 166

Weiterlesen: Spieltag 6.2016 - Herren 1 in Reutlingen

Spieltag 5.2016 - Herren 1 in Böblingen

Alle an Bord. Dodo blieb erst mal draußen. Als Fans waren Ela, Manu, Alisa und Kinder und gegen später Alex da. Wir wollten mal wieder es besser machen als beim letzten mal. Also los!!!

1. Spiel gg COS Stuttgart 1 1044:1081 verloren
Ölbild war nicht sonderlich schwer aber auch kein Hausschuss. Spiel war von Anfang an eng aber wir waren immer etwas zurück. Leider konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen. Micha machte ein seeeeehr durchwachsenes Spiel. Deshalb Dodo rein und Micha raus.
Micha 168, Marco P. 218, Marco R. 187, Gerrit 248, Stefan 223

2. Spiel gg BSV Neckarsulm 1 1041:936 gewonnen
Dodo kam gleich gut rein, und diesmal hatten wir von Anfang an die Nase etwas vorn. Ab dem 8 Frame legten wir nochmal richtig zu und gewannen das Siel verdient und deutlich.
Torsten 197, Marco P. 225, Marco R. 202, Gerrit 195, Stefan 222

3. Spiel gg KVS-Club 1 841:1049 verloren
Die Bahnen 21 + 22 waren auf der 10. Leiste furztrocken, was unserem Spiel bekanntermaßen überhaupt nicht entgegen kommt. Wir waren chancenlos.
Torsten 154, Marco P. 179, Marco R. 148, Gerrit 133, Stefan 227

Weiterlesen: Spieltag 5.2016 - Herren 1 in Böblingen